Französische Originale

Französischer Triebwagen

Dieser Triebwagen auf Sonderfahrt fuhr mir im Sommer 1999 in Saint Jean-de-Losne, Burgund, Frankreich über den Weg. Bemerkenswert ist das seitlich auf dem Dach angeordnete Führerhaus.
 
Auf diesem stark vergrösserten Bild kann man nochmals sehr gut die extravagante Anordnung des Führerhauses in Augenschein nehmen. Unterhalb des Führerhauses lässt sich durch die Scheiben gut der Verbrennungsmotor im Motorraum erkennen.
 

Französische E-Lok BR ???

Diese E-Lok bespannte im Oktober 1999 meinen Schlaf- und Liegewagenzug nach Paris, was mir ein Foto wert war.
 

Musée Nationale Du Chemin De Fèr

Im September 1999 besuchten Big Mick und ich das Nationale Französische Eisenbahn Museum in Mulhouse (Alsace/Elsass), ca. 70 km von Freiburg/Breisgau entfernt.

Rechts eines der ältesten Exponate der Sammlung.
 
"Big Mick und das Denkmal"
 
Eine Schnellzugdampflokomotive aus den 20er Jahren.
 
Das Fräswerk einer dampfbetriebenen Schneeschleuder. Diese Schneeschleudern besaßen die Dampfmaschine jedoch nur, um das Fräswerk zu betreiben. Sie hatten keinen eigenen Antrieb und mussten von einer Dampflok geschoben werden.
 
Interessante Einblicke in das Innenleben einer grossen Dampflok bot dieses Exponat. Es handelt sich jedoch nicht um ein Modell sondern um eine normale Dampflok, die hier zerschnitten wurde.